englischlehrer.de  
ABITUR-PRÜFUNGSSCHWERPUNKTE ENGLISCH 2009 - BRANDENBURG

Grundkurs

Die angegebenen Schwerpunkte sind im Zusammenhang mit dem Vorläufigen Rahmenplan, den Verbindlichen curricularen Vorgaben (VcV) und den Einheitlichen Prüfungsanforderungen in der Abiturprüfung (EPA) zu betrachten. Aufgabenart ist die Textaufgabe.

Die Prüflinge bearbeiten eine oder mehrere englischsprachige Textvorlagen und verfassen entsprechend der drei Aufgabenbereiche in sich geschlossene kohärente Texte.

Textvorlagen können literarische Texte (Kurzgeschichten, Auszüge aus Kurzgeschichten und Romanen) und essayistische Texte sowie Sachtexte auch in Verbindung mit Bildern, Grafiken und Statistiken sein.

Die schriftliche Textvorlage hat eine Länge von ca. 500 bis 700 Wörtern.

Aufgabenstruktur
Es können drei bis fünf Aufgaben gegeben werden, mindestens eine zu jedem Anforderungsbereich. Sie schließen ein :
1. Aufgaben zur Verständnissicherung,
2. Aufgaben, die sich auf die formale Gestaltung der Textvorlage und ihre Wirkung auf den Rezipienten beziehen,
3. Aufgaben, die auf die Einordnung der aus 1. und 2. gewonnenen Ergebnisse in größere Zusammenhänge abzielen, eine begründete Stellungnahme zu in der Textvorlage bekundeten Einstellungen verlangen oder eine gestalterische Auseinandersetzung mit der Textvorlage erfordern. In diesem Bereich kann auch die Produktion einer situationsgebundenen Textart (auch speech und newspaper article) verlangt werden.

Themen und Inhalte:
Living in a multicultural society
Besonderheiten, Probleme und Entwicklungstendenzen des Lebens in der multikulturellen Gesellschaft: immigration and integration, ethnic groups and clash of cultures, cultural diversity

One world – global issues
Prozesse der Globalisierung und ihre Auswirkung auf Mensch, Umwelt und Gesellschaft: global economy and global mobility; commitment environmental destruction: saving the planet

Emotions and drives
Beweggründe für menschliches Handeln, deren Wirkung in persönlicher bzw. gesellschaftlicher Dimension: human relations, love and hate, aims and ambitions in one’s life, human failure and abuse of power

Sprach- und Sachwissen
Wortschatz zu den ausgewiesenen Themen und Inhalten; sprachliche Strukturen und Sprachfunktionen für das Erstellen weit gehend norm- sowie adressatengerechter und der Mitteilungsabsicht angemessener Texte; Kenntnisse über Sprache und Verwendung von Sprache; Kenntnisse unterschiedlicher Texttypen und Textformen; Fachwortschatz für die Analyse von Texten (auch Ironie).

Methoden
Beherrschen der ausgewiesenen methodischen Fähigkeiten und Fertigkeiten im Umgang mit Texten in der Textrezeption und Textproduktion von literarischen Texten und Sachtexten

Hilfsmittel
Als Hilfsmittel ist laut VV-GOSTV 16 zu § 26 GOSTV ein einsprachiges Wörterbuch zugelassen.


Leistungskurs
Die angegebenen Schwerpunkte sind im Zusammenhang mit den Verbindlichen curricularen Vorgaben (VcV) und den Einheitlichen Prüfungsanforderungen in der Abiturprüfung (EPA) zu betrachten.
Aufgabenart ist die Textaufgabe.

Die Prüflinge bearbeiten eine oder mehrere englischsprachige Textvorlagen und verfassen entsprechend der drei Aufgabenbereiche in sich geschlossene kohärente Texte.

Textvorlagen können literarische Texte (Kurzgeschichten, Auszüge aus Kurzgeschichten und Romanen) und essayistische Texte sowie Sachtexte auch in Verbindung mit Bildern, Grafiken und Statistiken sein.
Die schriftliche Textvorlage hat eine Länge von ca. 700 bis 900 Wörtern.

Aufgabenstruktur
Es können drei bis fünf Aufgaben gegeben werden, mindestens eine zu jedem Anforderungsbereich.

Sie schließen ein:
1. Aufgaben zur Verständnissicherung,
2. Aufgaben, die sich auf die formale Gestaltung der Textvorlage und ihre Wirkung auf den Rezipienten beziehen,
3. Aufgaben, die auf die Einordnung der aus 1. und 2. gewonnenen Ergebnisse in größere Zusammenhänge abzielen, eine begründete Stellungnahme zu in der Textvorlage bekundeten Einstellungen verlangen oder eine gestalterische Auseinandersetzung mit der Textvorlage erfordern. In diesem Bereich kann auch die Produktion einer situationsgebundenen Textart (auch speech und newspaper article) verlangt werden.

Themen und Inhalte:
Living in a multicultural society
Besonderheiten, Probleme und Entwicklungstendenzen des Lebens in der multikulturellen Gesellschaft in einem englischsprachigen Land: immigration and integration, ethnic groups and clash of cultures, cultural diversity

One world – global issues
Prozesse der Globalisierung und ihre Auswirkung auf Mensch, Umwelt und Gesellschaft: global economy and global mobility; commitment environmental destruction: saving the planet

Emotions and drives
Beweggründe für menschliches Handeln, deren Wirkung in persönlicher bzw. gesellschaftlicher Dimension: human relations, love and hate, aims and ambitions in one’s life, human failure and abuse of power

Gender issues
Möglichkeiten und Grenzen der Selbstverwirklichung basierend auf Geschlecht und sexueller Orientierung: gender relations, changing role of men and women, marriage and family
Suggestion:


amazon.de Schwerpunktthema Abitur Englisch: Men and Women: Changing Gender Roles
by
Paul Maloney
amazon.de


Sprach- und Sachwissen
Wortschatz zu den ausgewiesenen Themen und Inhalten; sprachliche Strukturen und Sprachfunktionen für das Erstellen weit gehend normgerechter sowie adressatengerechter und der Mitteilungsabsicht angemessener Texte; Kenntnisse über Sprache und Verwendung von Sprache; Kenntnisse unterschiedlicher Texttypen und Textformen; Fachwortschatz für die Analyse von Texten

Methoden
Beherrschen der ausgewiesenen methodischen Fähigkeiten und Fertigkeiten im Umgang mit Texten in der Textrezeption und Textproduktion von literarischen Texten und Sachtexten

Hilfsmittel
Als Hilfsmittel ist laut VV-GOSTV 16 zu § 26 GOSTV ein einsprachiges Wörterbuch zugelassen.

Quelle



© 1997-2017 englischlehrer.de × Alle Rechte vorbehalten. × Ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
englischlehrer.de übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.
1.765 (+4.245)pi × search powered by uCHOOSE