englischlehrer.de  
ABITUR ENGLISCH 2011 - BADEN-WÜRTTEMBERG

Fach: E n g l i s c h

2.1 Schriftliche Abiturprüfung
2.1.1 Bearbeitungszeit: 270 Minuten einschließlich Auswahlzeit
Hilfsmittel: ein einsprachiges Wörterbuch
und Nachschlagewerke zur deutschen Rechtschreibung
Die Prüfungsarbeit besteht aus der Textaufgabe sowie einer Übersetzung.
Die Schülerin, der Schüler
- bearbeitet nach Wahl
a) die gesamte Textaufgabe (Teile I – III) oder
b) die Teile I und III der Textaufgabe und die Übersetzung (Teil IV),
- vermerkt auf Reinschrift und Entwurf, welche Aufgaben bearbeitet wurden,
- ist verpflichtet die Vollständigkeit der vorgelegten Aufgaben vor Bearbeitungsbeginn zu überprüfen (Anzahl der Blätter, Anlagen usw.).

2.1.2 Textaufgabe (Teile I – III)
Text zur Landeskunde oder zum literarischen Schwerpunktthema (keine Wahlmöglichkeit).
Bei der Aufgabenstellung ist die Hinzuziehung von visuellen Vorgaben (z.B. Bildmaterial, Fotos, Karikaturen, Skizzen, Karten, Statistiken) und / oder ein Vergleich zweier Texte oder Textstellen möglich. Sowohl bei einem Text zum literarischen Schwerpunktthema als auch bei einer landeskundlichen Textvorlage können auch Aufgaben gestellt werden, deren Bearbeitung kreative Fähigkeiten erfordert.
Aufgabenstellung und Lösung erfolgen in der Fremdsprache.
Die Textaufgabe umfasst:
Teil I Comprehension
Bearbeitung verschiedener auf den (die) vorgelegten Text(e) bzw. Textausschnitte bezogener Aufgaben, die auf Leseverstehen (z.B. Inhalt, Textaufbau, Wortschatz, Stil), und – bei Vorlage eines Primärtextes bzw. mehrerer Primärtexte aus dem literarischen Schwerpunktthema – auf Einordnung des vorliegenden Textausschnitts/der vorliegenden Textausschnitte in das literarische Werk/die literarischen Werke zielen. Teil II Analysis
Es werden zwei Aufgaben gestellt. Die Schülerin, der Schüler wählt eine Aufgabe zur Bearbeitung aus.
Ausgehend von der Textvorlage werden Aufgaben gestellt, die eine Auseinandersetzung mit dem Text bzw. die Einordnung in einen größeren Zusammenhang verlangen.
Teil III Composition
Es werden mehrere Aufgaben gestellt. Die Schülerin, der Schüler wählt eine Aufgabe zur Bearbeitung aus.
Die Aufgaben beziehen sich auf das literarische Schwerpunktthema und auf den landeskundlichen Bereich des Bildungsplans. Eine Aufgabe zur Verknüpfung von Literatur und Landeskunde ist ebenfalls möglich.
Die Aufgabenstellung verlangt eine längere, strukturierte – gegebenenfalls persönliche - zusammenhängende Stellungnahme der Schülerin, des Schülers.
2.1.3 Übersetzung (Teil IV)
Die Textvorlage bezieht sich entsprechend dem thematischen Schwerpunkt der Textaufgabe auf das literarische Schwerpunktthema, den landeskundlichen Bereich des Bildungsplans oder auf eine Verknüpfung von Literatur und Landeskunde.
Als Textvorlage dient ein eigenständiger zusammenhängender Text oder ein zusammenhängender Ausschnitt einer Textpassage.

2.2 Mündliche Abiturprüfung
Die mündliche Prüfung muss neben den verbindlichen Lehrplaninhalten auch im Unterrichtbehandelte Inhalte des Wahlbereichs zum Gegenstand haben.
War das literarische Schwerpunktthema Gegenstand der schriftlichen Abiturprüfung, kann es nicht Gegenstand der Textvorlage der zusätzlichen mündlichen Prüfung im schriftlichen Prüfungsfach sein.
Weitere Ausführungen zur mündlichen Abiturprüfung siehe Ziffer II; Blatt 44 ff.

2.3 Literarisches Schwerpunktthema
One Language – Many Voices
20 th Century English Short Stories

[One Language – Many Voices (hier online bestellen)] und
[Abitur-Prüfungsaufgaben Englisch Gymnasium Baden-Württemberg (hier online bestellen)]

1. Colonial Encounters
a) An Outpost of Progress by Joseph Conrad
b) The Force of Circumstance by Somerset Maugham
c) Shooting an Elephant by George Orwell
d) Doris Lessing, The Second Hut in: Collected African Stories: This Was the Old Chief's Country
Also see: From: Doris Lessing's 'The Second Hut'

2. Cross-Cultural Experiences
a) Dead Men's Path by Chinua Achebe
  [For an analysis look here: Study Guide to Chinua Achebe's "Dead Men's Path"]
b) A Horse and Two Goats by R. K. Narayan
   [For a film version look here]
c) Ngugi wa Thiong`o, A Meeting in the Dark
   [A Meeting in the Dark by Ngugi wa Thiong`o]

3. Postcolonial Consequences
a) Muriel Spark, The Black Madonna
   [Interpretation and Background Information ]
   [Unterrichtsmodul zu 'A Black Madonna' ]
b) GOOD ADVICE IS RARER THAN RUBIES by Salman Rushdie
c) Qaisra Shahraz, A Pair of Jeans
   [Excerpt from 'A Pair of Jeans' by Qaisra Shahraz]
d) Hanif Kureishi, My Son the Fanatic
   [Text/extract from 'My Son the Fanatic' by Hanif Kureishi]


Og. short stories zum Schwerpunktsthema One Language - Many Voices - 20th Century English Short Stories finden Sie in folgenden Textausgaben:

Klett-Verlag
1. Textheft: Caught between cultures (hier online bestellen)
2. Lektürehilfen Caught between cultures. Ausführliche Inhaltsangabe und Interpretation: (hier online bestellen)


Cornelsen-Verlag
1.One Language, Many Voices (hier online bestellen)
2. Interpretationshilfe: (hier online bestellen)


Diesterweg-Verlag
1. Textheft: The Many Voices of English, An Anthology of Post-Colonial Short Stories, Rudolph F. Rau (hier online bestellen)
2. Lehrerhandbuch: Comments and Study Aids von Frau Angelika Hoff, Interpretationshilfe, praxisnahe Tips für den Unterricht, mit Handreichungen und Folien, ISBN 3-425-09031-3, Bestellnummer 3-425-09031-3 (evtl. z.Zt. nicht verfügbar)

2.4 Behandlung der Landeskunde im Unterricht
Die im Arbeitsbereich 4 des Bildungsplans für die Kursstufe als verbindlich ausgewiesenen landeskundlichen Themenbereiche müssen bis zur schriftlichen Abiturprüfung im Unterricht behandelt worden sein.

2.5 Auf die gültigen Einheitlichen Prüfungsanforderung (EPA) wird verwiesen.


Quelle (pp. 3-5)


© 1997-2017 englischlehrer.de × Alle Rechte vorbehalten. × Ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
englischlehrer.de übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.
3.156 (+6.771)pi × search powered by uCHOOSE